Zur Haupt-Navigation von RehaScout.
Zum Inhalt.

Seite empfehlen
Website-Suche:

JavaScript ist deaktiviert!


VeranstaltungenVeranstaltungen

Informieren Sie sich über Veranstaltungen in Ihrer Nähe.

Kinotipp

Am 5. August 2010 startet ein in mehrfacher Sicht nicht alltäglicher Film in den deutschen Kinos: "ME TOO – wer will schon normal sein?" erzählt berührend und humorvoll die Geschichte von Daniel (Pablo Pineda), der das Down-Syndrom hat und sich in seine nicht behinderte Kollegin Laura (Lola Dueñas) verliebt.

Lesen Sie hier mehr...

 

REHACARE 2010

Vom 6. bis 9. Oktober 2010 präsentieren 800 Aussteller aus mehr als 25 Ländern bei der REHACARE 2010 in Düsseldorf Neuheiten und Weiterentwicklungen für Rehabilitation und Pflege.

Lesen Sie hier mehr...

 


TOP-THEMA
Die Medizinische Rehabilitation

Wiederherstellen, befähigen, ausgleichen

Durch gezielte Anwendungen können die Folgen von Unfall und Krankheit gemildert werden. Sie wollen wissen, welche Leistungen und Anwendungen die Medizinische Rehabilitation umfasst, ob es Besonderheiten bei Kindern gibt, Sie benötigen Infos zum Antrag, zur Auswahl der Klinik oder zum Reha-Aufenthalt?

Lesen Sie hier mehr…

 

NEUE BEITRÄGE
Forschung

Oberschenkelamputierte Probanden gesucht

Für die Studie Was bringt der Einsatz elektronischer Prothesenkniegelenke für Oberschenkelamputierte? im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales werden bis Ende Oktober 2010 Teilnehmer gesucht, die im Oberschenkel amputiert wurden und die bereits eine Beinprothese tragen.

Lesen Sie hier mehr...

 

Reisen

Ab in den Urlaub!

Um ein geeignetes Urlaubsziel zu finden, müssen Reisende mit Behinderung sich besonders gut informieren. Wir haben deshalb zahlreiche Informationen zusammengestellt, die Ihnen helfen, sich einen guten Überblick zu verschaffen. Hier erfahren Sie auch Basisinformationen wie z. B., was Sie bei der Reise mit dem Flugzeug beachten müssen oder welche Versicherung bei Auslandsreisen zur Verfügung steht.

Lesen Sie hier mehr...

 

Kultur & Medien

Landschaften und Stillleben

Der querschnittgelähmte Mundmaler Thomas Kahlau aus Caputh bei Potsdam stellt in der Lausitz bis 22. August 2010 Landschaftsbilder und Stillleben aus. Was nach seinem Unfall als Beschäftigungstherapie begann, wurde für Thomas Kahlau im Laufe der Jahre zur Passion. Seine Bilder malt er in Öl-, Aquarell-, Acrylfarben und Mischtechniken.

Lesen Sie hier mehr... 

 

Hilfsmittel

Gut versorgt bei Inkontinenz

Patienten mit Harn- oder Stuhlinkontinenz erfahren bereits in der Klinik Wissenswertes zu Inkontinenz und deren Bewältigung durch entsprechende Hilfsmittel. Im Laufe des Alltags kann sich der Bedarf jedoch ändern, so dass nach Alternativen gesucht wird. Wir haben die wichtigsten Hilfsmittelarten und ihre Funktionsweisen für Betroffene und Angehörige zusammengestellt.

Lesen Sie hier mehr...

 

Pflege

Immobilität und Dekubitus

Dekubitus stellt für ältere und pflegebedürftige Patienten sowie Menschen mit Behinderung eine große Gefahr dar. Denn durch andauernden Druck auf Körperstellen und Wärmestau vermindert sich die Durchblutung. Bestimmte Mobilisierungsmaßnahmen können das Risiko für Dekubitus vermindern.

Lesen Sie hier mehr...

 

Freizeit

Der Kuchlbauer-Turm

Die Weißbierbrauerei zum Kuchlbauer in Abensberg / Niederbayern hat sich etwas Besonderes gegönnt: Einen Turm nach den Plänen des 2000 verstorbenen österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser. Mit barrierefreiem Zugang, Lift, Treppen mit Handläufen und Behinderten-WC.

Lesen Sie hier mehr...

 

Portrait

Laufen ist doof

Heiko Paukert (36) aus Berlin ist seit seinem Badeunfall querschnittgelähmt. Dass er den Pflegedienst nur noch einmal am Tag braucht, verdankt er zwei erfolgreich verlaufenden Operationen. Und dass Laufen doof ist, ist für ihn vollkommen klar.

Lesen Sie hier mehr...

 

Veranstaltungen

Expo 2010 in Shanghai

Erstmals in der Geschichte der Weltausstellungen wird den Belangen von Menschen mit Behinderung ein eigener Pavillon gewidmet. Vom 1. Mai bis 31. Oktober machen weltweit einmalige Exponate die Medizintechnik zu einem beeindruckenden Erlebnis. So zu sagen eine Reise Wert, wir haben Tipps für Sie.

Lesen Sie hier mehr...

 

Hilfsmittel

Das richtige Rollstuhl-Sitzkissen

Im Bereich Lagerungshilfsmittel wird unentwegt geforscht und entwickelt. Das Ergebnis ist, dass der Handel zahlreiche Varianten von Rollstuhl-Sitzkissen anbieten kann. Die unterscheiden sich im Material, in der Konstruktion und in der Funktionalität. Bei der Wahl des richtigen Sitzkissens sollten einige Standards beachtet werden.

Lesen Sie hier mehr...

 

Mobilität

Parkerleichterungen für Autofahrer

Kurz noch was einkaufen, bei der Freundin auf einen Kaffee vorbeischauen. Solche Vorhaben können für Autofahrer mit Gehbehinderung zum Problem werden, wenn mal wieder alle Parkplätze belegt sind. Parkausweise können Abhilfe schaffen.

Lesen Sie hier mehr …

 

Erfahrungsberichte

Die Telefonmastenmethode

Kreativität und Durchhaltevermögen beim Umgang mit der Erkrankung ist für viele Menschen mit Multiple Sklerose die Devise. Gerhard Hubert (43), Betriebswirt, hat für sich die Telefonmastenmethode entwickelt, um seine Gehfähigkeit zu erhalten, und sogar zu steigern.

Lesen Sie hier mehr...

 

Wohnen

Zuschüsse für altersgerechten Umbau

Die KfW Bankengruppe ergänzt ab 1. Mai 2010 das aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung subventionierte Förderangebot "Altersgerecht Umbauen" zur Reduzierung von Barrieren im Wohnungsbestand um eine Zuschussvariante.

Lesen Sie hier mehr...

 

Hilfsmittel

Optimale Beinprothesenversorgung

Biljana Andric (28) hat seit ihrem Unfall einige Prothesen probiert. Unter dem Knie stehen bei ihr nur 4 cm Stumpflänge zur Verfügung – kompliziert, aber nicht unmöglich die Orthopädietechnik. Für Biljana eine Reise durch Deutschland, um endlich die optimale Versorgung zu bekommen.

Lesen Sie hier mehr...

 

Therapie

In Einklang

Bei der Klangschalenmassage handelt es sich um eine nachhaltig wirksame Entspannungsmethode, bei der nach einigen Behandlungen wieder die ursprüngliche Harmonie, eine Körperentspannung und eine positive Einstellung zum Körper erreicht werden kann.

Lesen Sie hier mehr...

 

Hilfsmittel

Mit dem E-Scooter auf Tour

E-Scooter ermöglichen Menschen mit Behinderung nicht nur die selbständige Erledigung von Einkäufen, sondern auch Langstrecken und ausgedehnte Ausflüge abseits des Citybereichs. Rehascout stellt Vorzüge robuster Elektromobile für den Outdoorbereich vor.

Lesen Sie hier mehr…

 

NEWS AUS DER FORSCHUNG

18.08.10: Schwerstkranke erhalten Schmerzmittel auf Cannabis-Basis per Rezept

17.08.10: Multiple Sklerose (MS): Neue Therapiemöglichkeit entdeckt

13.08.10: Neuer Prothesen-Mechanismus für mehr Lebensqualität

12.08.10: Oberschenkelamputierte Probanden gesucht

30.07.10: Warum Äpfel so gesund sind

28.07.10: NEUWalk bringt Hoffnung für Querschnittsgelähmte und Parkinson-Kranke

24.07.10: Blutdrucksenker stoppt Entzündung im Gehirn

13.07.10: Weniger Muskelkrämpfe nach Rückenmarkverletzungen

Weitere News finden Sie hier ...

 

Willkommen beim RehaScout

Ständiger Begleiter: Zuhause und in Kliniken kann man das Angebot des RehaScout nutzen

Der RehaScout ist: 

  • aktuelles Reha-Journal im Internet
  • Zentrum und Terminkalender für Vereine und Selbsthilfegruppen
  • virtuelle Messe für Hilfsmittel, Dienstleistungen und Anbieter

Lesen Sie hier mehr...

Anzeige

gezielt findenGezielt finden!

Suchen Sie hier Adressen mit hilfreichen Angeboten in Ihrer Nähe.

Ihr Reisebericht

Insbesondere bei behindertengerechtem Reisen ist der gegenseitige Erfahrungsaustausch von enormer Wichtigkeit. Sie waren an einem interessanten Ort und möchten andere inspirieren? Wenn Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Menschen teilen möchten, schicken Sie uns eine E-Mail.

Rund um das Autofahren

Für Menschen mit Behinderung ist es häufig besonders wichtig, sich mit dem Auto fortbewegen zu können. Der RehaScout hält deshalb Wissenswertes rund um die Themen Führerschein, Autokauf und -umrüstung, Finanzierungshilfen und vieles mehr für Sie bereit.

Lesen Sie hier mehr...



Sitemap