Zur Haupt-Navigation von RehaScout.
Zum Inhalt.

Seite empfehlen
Website-Suche:

JavaScript ist deaktiviert!


Anzeige

 

 

Anzeige

TOP-THEMA
Mobil mit Behinderung

Wissenswertes rund um das Autofahren

© IStockphotos.com / andres balcazar

Für Menschen mit Behinderung ist es häufig besonders wichtig, sich mit dem Auto fortbewegen zu können. Der RehaScout hält deshalb Wissenswertes rund um die Themen Führerschein, Autokauf und -umrüstung, Finanzierungshilfen und vieles mehr für Sie bereit.  

DIE THEMEN IM ÜBERBLICK
Die Fahrerlaubnis: eine Lizenz für mehr Selbstständigkeit

Informationen für Anfänger und erprobte Fahrer

Ein Führerschein macht mobil - doch bevor Sie die Welt selbständig per Automobil entdecken können, sind die Fahrprüfungen zu absolvieren und einige Formalitäten zu erledigen. Und auch erprobte Autofahrer können Neues erfahren.

Lesen Sie hier mehr…

 

Verschiedene Wege zu mehr Mobilität

Fahrzeugneukauf oder -umrüstung

In Sachen Kfz-Umrüstung auf die individuellen Einschränkungen sind zwei Varianten möglich: der Einbau der Fahrhilfen ab Werk durch den Hersteller selbst und/oder der nachträgliche Umbau des Kfz durch einen Fahrzeugumrüster.

Lesen Sie hier mehr ...

 

Mit Unterstützung mobil

Finanzielle Hilfen für Autofahrer

Sie wollen den Führerschein machen, Ihr Auto umrüsten oder ein neues Fahrzeug kaufen? Dann klären Sie doch zunächst, ob Sie hierfür finanzielle Unterstützung bekommen können. Auch bei der KFZ-Steuer und den Ausgaben für die KFZ-Versicherung lässt sich Geld sparen.

Lesen Sie hier mehr...

 

Mit dem Auto unterwegs

Praktische Hilfen für Fahrzeuglenker

Die Teilnahme am Straßenverkehr stellt Autofahrer mit Behinderung immer wieder vor besondere Herausforderungen – bei der Suche nach einem Parkplatz, beim Tanken oder der Anmietung eines Mietwagens. Der RehaScout hält praktische Tipps und Tricks bereit.

Lesen Sie hier mehr ...

 

gezielt findenGezielt finden!

Suchen Sie hier Adressen mit hilfreichen Angeboten in Ihrer Nähe.

Anzeige

Mobil mit Behinderung e. V.

Hier erhalten Menschen fachkundige Unterstützung bei rechtlichen und technischen Fragen, z. B. zum Führerschein und zur Anschaffung oder zum Umbau eines behindertengerechten Fahrzeugs. Auch zu finanziellen Fragen wird beraten. Ziel des Vereins ist es, Menschen mit Behinderung ein weitest gehend selbstbestimmten Leben zu ermöglichen und zur Steigerung der Selbstständigkeit und Lebensqualität beizutragen.

Lesen Sie hier mehr...

Das Fahreignungszentrum Allgäu

Alles aus einer Hand: Das Fahreignungszentrum Allgäu der Fachklinik Enzensberg bietet Fahrtrainings und Fahrausbildungen für Menschen mit Körperbehinderungen und krankheits- oder unfallbedingten neurologischen oder orthopädischen Einschränkungen an. Die Fachleute erstellen Gutachten für  Berufsgenossenschaften, Versicherungen und Behörden und beraten bei Fragen rund um die Umrüstung von Fahrzeugen.

Lesen Sie hier mehr…



Sitemap